Normen und Regelwerke

Für die hier genannten Regelwerke gelten, sofern nicht anders aufgeführt, die jeweils aktuellen Fassungen. Die Weitergabe von Normen als Kopie o. ä. ist dem Deutschen Kupferinstitut aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Normen und Regelwerke können u. a. auf den Webseiten des Beuth-Verlags (DIN-, EN- und ISO-Normen), des VDI und des DVGW  recherchiert und bestellt werden.

 

Kupferrohre und -fittings in Europa

EN-Normen wurden erstellt, um Kupferrohre und Fittinge in ganz Europa zu harmonisieren. Dies bedeutet, dass Produkte verschiedener Hersteller innerhalb eines Systems verwendet werden können, da sie alle genormte Maße und Toleranzen haben.

Kupferrohr

EN 1057 Kupfer und Kupferlegierungen. Nahtlose Rundrohre aus Kupfer für Wasser- und Gasleitungen für Sanitärinstallationen und Heizungsanlagen  - spezifiziert die Anforderungen für Kupferrohre von 6 mm bis 267 mm Durchmesser.

Kupferfittings

EN 1254 Kupfer und Kupferlegierungen. Fittings - besteht aus 5 separaten Teilen für die verschiedenen Verbindungsaufnahmen. Für die üblichen Verarbeitungsarten werden normalerweise die folgenden Teile benötigt:

  • EN 1254: Teil 1 Kapillarlötfittinge für Kupferrohre, oder
  • EN 1254: Teil 2 Klemmverbindungen für Kupferrohre.

EN 1057 and EN 1254

Diese Rohre- und Fittingnormen existieren bereits seit geraumer Zeit und alle zugeordneten Produkte werden entsprechend gekennzeichnet. 

 

Share >